Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst

Aktuell

Der neueste Band LXVIII (2017) enthält folgende Beiträge:
 

Christian Gliwitzky Benennbar oder nicht? – Überlegungen zur Identifizierung von zwei Frauenporträts in der Glyptothek

Claudia Echinger-Maurach »Dramma Giocoso« – Rubens’ Achilleszyklus und seine überraschende Rahmung

Antoinette Friedenthal Marktwissen – Wissenschaft – Die Mariette, das Raffael-Œuvre für Prinz Eugen und Adam Bartsch: Vergleichendes Sehen vom Pariser Graphikhandel zur Wiener Hofbibliothek

Angelika Dreyer »Ein Bild kommt von der Hand des Künstlers ungeweyhet« – Barocke Freskomalerei in den protestantischen Kirchen Augsburgs

Steffi Roettgen Der ›andere‹ Klenze – Leo von Klenze porträtiert Italien

Dietrich Schubert Fliehende Liebe: ›Fugit Amor‹ – Auguste Rodins Liebespaar und verwandte Darstellungen

 

Miszellen
 

Joachim Kaak Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten II – ›Prozession in Hofgastein‹

Oliver Kase Franz Marcs ›Rote Rehe II‹ in München – Ein Fallbeispiel für die wechselhafte Rezeption des Künstlers im 20. Jahrhundert

 

Berichte der Staatlichen Kunstsammlungen